346/2012: Zur Petition gegen Stellenabbau an Hochschulen

Besier: Sorge der Studierenden um Sachsens Hochschulen berechtigt – Staatsregierung soll Stellenstreichungen streichen


 Zu der heute eingereichten Petition der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE Gerhard Besier

Die Sorge der Studierenden, dass aufgrund der Stellenstreichungen die Lehre in Mitleidenschaft gezogen werde, ist durchaus nachvollziehbar. Seit geraumer Zeit hat die Fraktion DIE LINKE darauf gedrungen, dass diese Maßnahmen zurückgenommen werden. 

Zwar werden zur Kompensation zeitlich befristete Lehrkräfte eingestellt, aber diese können - schon wegen ihres befristeten Anstellungsverhältnisses - kaum entfristet Beschäftigte ersetzen.  Es ist darum zu hoffen, dass die Staatsregierung die beschlossenen Stellenstreichungen rückgängig macht.





Veröffentlicht am:
19:08:00 11.07.2012 von Barbara Wegner



 
 



Login
Contrexx