172/2017: Förderung für Schloss Taucha bietet neue Perspektiven

Neuhaus-Wartenberg: „Brücken in die Zukunft“ – Förderung für Schloss in Taucha bietet neue Perspektiven

Zukünftig soll das Stadtmuseum Taucha in einem Teil des Schlosses untergebracht werden. Die dafür nötigen Sanierungsmaßnahmen werden auch mit Mitteln des Landes gefördert.

Dazu erklärt Luise Neuhaus-Wartenberg, Sprecherin für Handwerk, Mittelstand und Tourismus der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag und Ortsvorsitzende von DIE LINKE Taucha: 

„Aus meiner persönlichen und politischen Erfahrung weiß ich, dass Bürgermeister Tobias Meier und der Vorsitzende des Fördervereins Jürgen Ullrich kompetente Fachleute sind, die schon in der Vergangenheit großen Erfolg bei der Entwicklung des Schlosses als Ausflugsziel und Veranstaltungsort hatten. 

Gerade im Sinne der weiteren touristischen Entwicklung Tauchas und des Schlosses wird durch die Förderung ein weiterer Schritt in die richtige Richtung getan. Deshalb freue ich mich, am Montag auch selbst bei der Übergabe des Förderbescheides anwesend sein zu können.





Veröffentlicht am:
07:25:40 21.04.2017



 
 



Login
Contrexx