093/2017: Einstiges Kita-Musterland Sachsen mit Roter Laterne

Junge: Einstiges Kita-Musterland Sachsen mit Roter Laterne

Zum diesjährigen Ländermonitor „frühkindliche Bildung“ der Bertelsmann-Stiftung erklärt die zuständige Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Marion Junge:

Sachsen gehört zweifellos zu den Ländern mit den quantitativ besten Betreuungsangeboten. Der aktuelle Ländermonitor zeigt jedoch, dass dies für die Qualität der Betreuungsangebote eine besondere Herausforderung darstellt.

Dass das einstige Kita-Musterland heute die rote Laterne beim Betreuungsschlüssel im Krippenbereich trägt, ist mehr als peinlich. Selbst die ansonsten vielgepriesene leichte Verbesserung des Personalschlüssels in den Kindergärten ist kaum spürbar, weil viele Aufgaben nicht berücksichtigt werden. Es gibt für die Erzieherinnen und Erzieher keine Anerkennung der Vor- und Nachbereitungszeiten, der Elternarbeit und für die umfangreichen Dokumentationen.

DIE LINKE will sich nicht damit abfinden und auch künftig im Landtag, in den Kommunen und auf der Straße für eine deutliche Verbesserung kämpfen. Wir brauchen in Sachsen einen Bildungsplan, in dem die großen Baustellen bei der frühkindlichen Bildung in den nächsten Jahren beseitigt werden.

https://www.laendermonitor.de/profile-bundeslaender/sachsen/landesbericht/index.html

 





Veröffentlicht am:
15:10:21 07.03.2017



 
 



Login
Contrexx