292/2012: Verbesserung des Betreuungsschlüssels in Kitas überfällig

Klepsch: Verbesserung des Betreuungsschlüssels ist Bedingung für gute Bildung in Sachsens Kitas


Zur heutigen Demonstration für eine Verbesserung des Personalschlüssels in sächsischen Kindertagesstätten erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Annekatrin Klepsch:

„Große Sprünge für die Kleinen" ist die berechtigte Forderung der sächsischen Wohlfahrtsverbände für die Verbesserung des Betreuungsschlüssels in den Kitas. Gute Bildung fängt nicht erst in der Schule, sondern bereits in der frühkindlichen Bildung an. Sachsen hat einen ambitionierten und anspruchsvollen Bildungsplan, der nur mit mehr Fachpersonal erfolgreich umgesetzt werden kann.

Mit der aktuell in Sachsen gültigen Fachkraft-Kind-Relation werden Erzieherinnen und Erzieher nicht motiviert, sondern langfristig verheizt auf Kosten der Bildungschancen aller Kinder. Denn Krankentage, Urlaub und Fortbildung sowie die Abwesenheit der Erzieher/innen durch berufsbegleitende Ausbildung finden keine Berücksichtigung im sächsischen Kita-Gesetz.

DIE LINKE hatte im Herbst 2011 einen Gesetzentwurf zur bescheidenen Verbesserung des Personalschlüssels von 1:13 auf 1:12 in der Kita eingebracht, doch selbst diese minimale Verbesserung wurde durch den Haushaltsausschuss des Landtags im Januar aus finanziellen Gründen mehrheitlich abgelehnt. In der Debatte um die Sicherung des Lehrernachwuchses und die Unterrichtsabsicherung im nächsten Schuljahr muss die Forderung nach einer Verbesserung des Kita-Personalschlüssel ebenfalls berücksichtigt und nicht hintenangestellt werden, denn auf den Anfang kommt es an, auch in der Bildung.

Darüber hinaus ist die Staatsregierung aufgefordert, sich bei der Bundesregierung für einen Verzicht auf das geplante Betreuungsgeld und die Weiterleitung der dafür eingeplanten 1,5 bis 2 Milliarden Euro an die Kommunen zur Betriebskostenfinanzierung in der Kindertagesbetreuung einzusetzen.



Dr. André Hahn bei der Kita-Kundgebung vorm Landtag.





Veröffentlicht am:
17:26:07 13.06.2012 von CMS System Benutzer



 
 



Login
Contrexx