Auf der 61. Sitzung des 5. Sächsischen Landtages stand am 7. September 2012 die 1. Lesung des Entwurfs der Staatsregierung zum Doppelhaushalt 2013/2014 auf der Tagesordnung.
 
» GEBHARDT zur Taktik von Unland: Größtes haushaltspolitisches Täuschungsmanöver in Sachsen seit 1990
» GEBHARDT: Für ein Sachsen, aus dem die Leute nicht weglaufen, sondern wo viele hinwollen – Etat-Entwurf reicht noch nicht aus
 
 
Ca. 15.000 sächsische Lehrer haben während der Einbringung des Doppelhaushaltes 2013/2014 durch die Staatsregierung vor dem Landtag für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen demonstriert. Die Kundgebung mit lautstarken Pfeifkonzerten war  Höhepunkt des eintägigen Warnstreiks an den Schulen. Aufgerufen hatten dazu die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die dbb tarifunion mit Mitgliedern wie dem Sächsischen Lehrerverband (SLV).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 







Login
Contrexx