Auf der 21. und 22. Sitzung des 6. Sächsischen Landtages standen am 7. und 8. Oktober 2015 folgende parlamentarische Initiativen der Fraktion DIE LINKE zur Debatte:
 
 
Zur 21. Sitzung am 07. Oktober 2015:
 

Aktuelle Debatte auf Antrag der Fraktion DIE LINKE 

„VW-Desaster – Auswirkungen für Beschäftigte im Automobil-Cluster Sachsen rechtzeitig abwenden“

» REDEN der MdL Nico Brünler und Luise Neuhaus-Wartenberg

 
Antrag der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/2687 
„Einrichtung einer gemeinsamen unabhängigen Schlichtungsstelle Bergschaden Braunkohletagebau der Länder Brandenburg und Sachsen“

» REDE von MdL Dr. Jana Pinka

 
Antrag der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/1691
„Überprüfung der amtsangemessenen Besoldung der Richterinnen und Richter,  Staatsanwältinnen und Staatsanwälte im Freistaat  Sachsen  nach den Maßstäben  des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 5. Mai 2015 - Besoldungsrechts-Evaluierungsbericht Sachsen vorlegen!“ mit Stellungnahme der Staatsregierung in Sammeldrucksache Drs 6/2875
» REDE von MdL Klaus Bartl
 
Zur 22. Sitzung am 08. Oktober 2015:
 
Antrag der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/1692
„Ressortübergreifendes frauen- und gleichstellungspolitisches Handlungskonzept für den Freistaat Sachsen vorlegen!“ mit Stellungnahme der Staatsregierung

» REDE von MdL Sarah Buddeberg

 
 
 
 




Login
Contrexx